Arena Besucher sammeln 2.000 € für Ulms kleine Spatzen

Im vergangenen Veranstaltungsjahr 2018/19 (07/17-06/18) hat die ratiopharm arena während verschiedensten Veranstaltungen insgesamt 1.800,- € über zwei Spendenaktionen eingesammelt. Die Besucher der ratiopharm arena hatten die Möglichkeit ihre Becher in orangene Spendentonnen zu werfen und damit den Pfandbetrag zu spenden. Ebenso konnten die Besucher im Zuge ihres Ticketkaufs auf ulmtickets.de eine Spende abgeben. Die Arena Ulm/Neu-Ulm Betriebsgesellschaft hat den entstandenen Betrag dann auf 2.000 € aufgerundet.

Der Erlös aus den Aktionen kommt zu 100% dem gemeinnützigen Verein Ulms kleine Spatzen e.V. zu Gute.

Diese Woche war es soweit und der gesammelte und von der Arena Ulm / Neu-Ulm Betriebsgesellschaft aufgestockte Spendenbetrag konnte offiziell überreicht werden. Walter Biersack (links) von Ulms kleine Spatzen nahm die Spende von Richard King (rechts) von der ratiopharm arena entgegen.

Richard King dazu: „Wir sind sehr froh über diese beiden Aktionen so viel Geld eingesammelt zu haben und bedanken uns bei allen Gästen, die zum Erfolg der Aktionen beigetragen haben. In der kommenden Saison werden wir die Aktionen natürlich wieder durchführen, der Spendenbetrag geht dann an die Radio7 Drachenkinder.“

ratiopharm arena begrüßt den 2.000.000. Besucher – 2018 stehen viele Highlights an

 

Mit Holiday on Ice fand mal wieder eine international bekannte Produktion den Weg in die ratiopharm arena, wo über 5 Shows verteilt Tausende Gäste die bekannte Eisshow verfolgten.
Unter den vielen Besuchern konnte die ratiopharm arena am Freitag -7 Jahre nach Eröffnung- bereits ihren 2.000.000. Gast begrüßen.
Den glücklichen Besuchern Goda und Jens von Stade wurde vor der Show ein ratiopharm arena Award überreicht. Diesen erhalten sonst nur Künstler, die es schaffen vor ausverkaufter Kulisse zu spielen. Zudem erhielten die beiden von Richard King (Bild Übergabe ganz rechts) von der Betreibergesellschaft der ratiopharm arena ein VIP-Upgrade. Die beiden konnten die Show so auf gepolsterten Plätzen verfolgen und Speisen und Getränke in der Lounge genießen.

Zusammen gesetzt haben sich die 1 Millionen Besucher aus öffentlichen Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Konzert, Show und Comedy. Die Hälfte der Gesamtzuschauerzahl resultiert dabei aus Besuchern der Heimspiele von ratiopharm ulm.
Nicht mit in die Bewertung eingeflossen sind Firmenveranstaltungen, Messen sowie Betriebsversammlungen, mit derer die magische Grenze bereits früher geknackt worden wäre.

 

ratiopharm arena erwartet viele Highlights im Jahr 2018

Das Jahr 2018 wird für die ratiopharm arena ein sehr hochkarätiges wie abwechslungsreiches Veranstaltungsjahr, so kommen unter anderem folgende Events in die ratiopharm arena:

ratiopharm arena feiert Jubiläum und behält seinen Namen weitere 5 Jahre

Am 09. Dezember 2011 öffnete die ratiopharm arena zum ersten Mal seine Tore, 5 Jahre später hat sich die Arena bereits etabliert und freute sich über eine Vielzahl verschiedenster Events. Begonnen mit Max Raabe und DJ Bobo, folgten Stars wie James Blunt, Andre Rieu, Joe Cocker, Seeed, Udo Jürgens und viele viele mehr, auch Sporthighlights fehlten dabei nicht.

Neben den stets ausverkauften Spielen von ratiopharm ulm, fanden u.a. die deutsche Basketball- sowie Handball-Nationalmannschaft, das deutsche Davis-Cup-Team, der TTF Liebherr Ochsenhausen oder die Boxerin Rola El Halabi Ihren Weg in die ratiopharm arena.

Um das Jubiläum gebührend zu feiern wird in der ratiopharm arena ein interessantes Programm geboten:

- 08.12. Teddy Show

- 09.12. Eros Ramazzotti

- 11.12. BBL-Topspiel ratiopharm ulm vs. Baskets Bamberg

- 16.12. Cro

Bereits vor der Eröffnung der Arena stand ratiopharm als Namensgeber fest. Diese Partnerschaft wird nun für weitere 5 Jahre bis zum Ende der Saison 2020/21 verlängert.

Peter Götz (Geschäftsführer der Arena Ulm/Neu-Ulm Betriebsgesellschaft mbH) freut sich über die bereits langjährige Partnerschaft: „Genauso wie sich die ratiopharm arena als Veranstaltungsstätte seit 2011 etabliert hat, hat sich auch deren Name etabliert und zeigt die enge Verbundenheit von Teva mit der Region und deren Entwicklung. Die Arena Ulm/Neu-Ulm Betriebsgesellschaft schätzt deshalb den prominenten Namensgeber Teva mit seiner bekanntesten Arzneimittelmarke ratiopharm außerordentlich und freut sich auf weitere 5 Jahre Zusammenarbeit als ratiopharm arena.“

Teva Deutschland Chef Dr. Markus Leyck Dieken: „Wir freuen uns, dass die Städte Ulm/Neu-Ulm mit der ratiopharm arena eine weitere Attraktion haben, die mit ihren vielfältigen kulturellen Angeboten die Menschen weit über die Stadtgrenzen hinweg anzieht. Das Namensrecht ist zwar zuerst einmal die logische Fortführung unseres Basketball Sponsorings. Unser Engagement für die ratiopharm arena ist aber auch ein Beleg für das gesellschaftliche Engagement von Teva über die Grenzen des Sports hinaus.“

 

 

 

 

ratiopharm arena sammelt 2.000 € für Ulms kleine Spatzen

Im vergangenen Veranstaltungsjahr 2016/17 (07/16-06/17) hat die ratiopharm arena während verschiedensten Veranstaltungen insgesamt 1.800,- € über eine Pfandspendeaktion eingesammelt. Die Besucher der ratiopharm arena hatten die Möglichkeit ihre Becher in orangene Spendetonnen zu werfen und damit den Pfandbetrag zu spenden.
Der Erlös aus der Aktion kommt zu 100% dem gemeinnützigen Verein Ulms kleine Spatzen e.V. zu Gute. Die Arena Ulm/Neu-Ulm Betriebsgesellschaft hat diesen Betrag dann auf 2.000 € aufgerundet.

Diese Woche war es soweit und der durch die Aktivität gesammelte und von der Arena Ulm / Neu-Ulm Betriebsgesellschaft aufgestockte Spendenbetrag offiziell überreicht werden. Walter Biersack (links) von Ulms kleine Spatzen nahm die Spende von Richard King (rechts) von der ratiopharm arena entgegegen.

Richard King dazu: „Wir hoffen mit dieser Aktion dem Verein Ulms kleine Spatzen e.V. dabei helfen zu können eines oder mehrere Projekte umsetzen zu können. Auch im kommenden Jahr werden wir den Erlös der Aktion wieder dem Verein zukommen lassen.“

Spende für Viva con Agua

Im vergangenen Veranstaltungsjahr 2015/16 (07/15-06/16) hat die ratiopharm arena während verschiedensten Veranstaltungen insgesamt 2.500,- € über eine Pfandspendeaktion eingesammelt. Die Besucher der ratiopharm arena hatten die Möglichkeit ihre Becher in orangene Spendetonnen zu werfen und damit den Pfandbetrag zu spenden.

Der Erlös aus der Aktion kommt zu 100% dem gemeinnützigen Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. zu Gute.

Am gestrigen Nachmittag konnte nun der durch die Aktivität gesammelte und von der Arena Ulm / Neu-Ulm Betriebsgesellschaft aufgestockte Spendenbetrag offiziell überreicht werden. Viva con Agua wird den Betrag für eines seiner vielen Projekte rund um das Thema Wasser verwenden.

Der Verein ist bereits seit einiger Zeit - oftmals im Rahmen von Konzerten, Sport und Events - tätig und setzt sich für einen menschenwürdigen Zugang zu Wasser ein, indem sie zum einen auf das Thema Wasser aufmerksam machen und zum anderen für Wasserprojekte der Welthungerhilfe sammeln.

Richard King dazu: „Es ist schön, dass durch die Aktion ein recht respektabler Betrag zusammengekommen ist.

Wir werden auch in der kommenden Saison wieder für einen guten Zweck sammeln und hoffen den diesjährigen Betrag noch einmal zu überbieten.“

Der Erlös aus der Pfandspendenaktion der kommenden Saison wird dann dem Verein Ulms kleine Spatzen e.V. zu Gute kommen.

 

VIP-Tickets / Tageslogen

Hier VIP-Tickets buchen!

» zum Online-Formular

Hier Tageslogen mieten!

» zum Online-Formular

Event-Location

Hier Ihre Event-Location buchen!

» zum Online-Formular

SpendentonneSpende dein Pfand für den guten Zweck.

Die ratiopharm arena unterstützt "Radio 7 Drachenkinder"

» mehr Infos