Der Umwelt zuliebe... Mehrwegbecher

Seit dieser Saison haben wir nicht nur die normalen Getränkebecher, sondern auch unsere Kaffee- und Teebecher in der ratiopharm arena auf Mehrweg umgestellt. Damit ein "Kaffee-to-Go" nicht zum Müllsünder wird, sind unsere Kaffeebacher nun auch Teil unseres Pfandsystems. Vielen Dank an das LVM Servicebüro Rainer Unseld für die Unterstützung.

ratiopharm arena setzt auf SWU Naturstrom

Die ratiopharm arena bezieht ihren Strom schon seit Längerem von den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm (SWU). Neu ist aber, dass der Strom nun einen ökologischen Hintergrund hat: so wird in der ratiopharm arena ausschließlich SWU Naturstrom bezogen. Dieser stammt zu 100% aus europäischen Wasserkraftwerken. Die Herkunft ist kontrolliert und garantiert, dafür steht das Zertifikat ein, ausgestellt vom TÜV Süd. Der neue Vertrag läuft vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2021 und sieht die Lieferung von insgesamt über 1,5 Mio. Kilowattstunden vor. Dies führt zu einer Einsparung von rund 650 Tonnen Kohlendioxid.

Der Umstieg auf Naturstrom ist nicht der erste Schritt in Richtung eines ökologischen Wirtschaftens: Schon seit Eröffnung der ratiopharm arena produziert eine Photovoltaikanlage auf den Dächern der Arena und des Parkhauses eigenen Strom, der ins Netz eingespeist wird. Der Stromverbrauch ist ebenfalls schon immer ein Thema, es wird so stromsparend wie möglich gearbeitet. Modernste Technik, wie etwa die erste LED-Flutlichtanlage der Welt halten die Verbräuche seit der ersten Stunde so gering wie möglich.

Richard King freut sich über den Schritt: „Als Arena mit jährlich knapp 350.000 Besuchern verstehen wir uns auch in einer gewissen Vorbildfunktion und sind froh diesen Schritt so gegangen zu sein. Auch in anderen Bereichen versuchen wir so nachhaltig wie möglich zu arbeiten, so möchten wir den Verbrauch von Plastik in der Gastronomie vermeiden. Seit dieser Saison wird auch der Kaffee in Mehrweg-Kaffeebechern ausgeschenkt.“ SWU-Geschäftsführer Klaus Eder ergänzt: „Wenn die SWU als regionaler Partner die Arena dabei unterstützen kann, besonders nachhaltig zu wirtschaften, ist es umso besser!“.

Ein Zertifikat, welches den Bezug des Naturstroms ausweist, überreichte der Geschäftsführer der Stadtwerke Klaus Eder an Richard King von der ratiopharm arena.

Terminverschiebung: Michael Mittermeier

Verschiebung: Die Veranstaltung mit Michael Mittermeier am 24.01.19 in der ratiopharm arena Neu-Ulm wird aus produktionstechnischen Gründen verschoben. Neuer Termin ist der 22.10.19 Edwin Scharff Haus, Neu-Ulm. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden.

 

22.10.19: Michael Mittermeier „Lucky Punch – Die Todes-Wuchtl schlägt zurück“

Edwin Scharff Haus, Neu-Ulm

Ring frei für den Comedykampf des Jahrhunderts! In der rechten Ecke als Herausforderer: der Komiker. In der linken Ecke der Favorit: die Absurdität des Alltags und ihre großen Brüder. Michael Mittermeier, der bayrische Karate Kid der Stand Up Comedy fightet wie man ihn kennt und liebt: Schweben wie Bruce Lee und stechen wie Biene Maja. Ein Mann, ein Mikro, keine Regeln.

Mittermeiers einziger Verbündeter: die berüchtigte Todes-Wuchtl, eine lang vergessene, mündlich überlieferte Geheimwaffe, geschmiedet in dunklen Gewölben einer antiken austrianischen Spaß-Dynastie, gestählt auf allen Comedy-Bühnen dieser Erde. Und die Welt ist kein Tindergeburtstag! Wer schlägt wen? Es heißt Jeder gegen Jeden: Batman vs. Baywatch… Chuck Norris vs. Wonder Woman… Zwei Himmelhunde vs. Bud Spencer… Geistige Veganer vs. Verbale Metzger… live gestreamt in den asozialen Medien… Lasset die Spiele beginnen!

Das Blöde und Böse in der Welt brauchen keine Streicheleinheit, sondern eine Pointe genau zwischen die Augen. Den LUCKY PUNCH. Klassische Stand Up Comedy. Mit Anzug und Style. Ehrlich, hart und ohne Mundschutz. Ein furioses K.O. in 120 Minuten.

Karten sind u.a. erhältlich:

- im Südwestpresse Pressehaus (Tel. 0731/ 156855),

- im ServiceCenter Neue Mitte (Tel. 0731/ 166 21 77),

- in der ADAC Geschäftsstelle Neue Strasse,

- schwäbische Tickets, Tel. 0751 29 555 777, schwäbische.de/tickets

- bei Eventim (Tel. 01806 / 570070; 0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen) und allen angeschlossenen VVKStellen,

- sowie im Internet unter www.eventim.de, www.printyourticket.de und www.konzertbuero-augsburg.de.

Download Pressematerial:

http://konzertbuero-augsburg.de/pressematerial/

Katastrophenschutz- Übung

 

Katastrophenschutzübung im Landkreis Neu-Ulm

Am Samstag, den 19. Oktober finden im Landkreis Neu-Ulm Katastrophenschutzübungen statt.

Unter anderem auch in und um die ratiopharm arena in Neu-Ulm. Beginn der Übung ist um 10 Uhr. Das Ende ist für spätestens 15 Uhr vorgesehen. Im Rahmen der Übung sind mehrere hundert Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, BRK und THW im Einsatz. Deshalb ist vermehrt mit Einsatzfahrzeugen zu rechnen, die mit Blaulicht und Sirenen unterwegs sind. Außerdem kann es im Rahmen der Übung zu Knallgeräuschen und Rauchentwicklung kommen. Hiervon geht keine Gefährdung für die Bevölkerung aus.

Rund um die ratiopharm arena (Europastraße/Kreuzung Memminger Straße) ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Polizei hält die Verkehrsteilnehmer deshalb zu besonders vorsichtiger Fahrweise an.

Arena Besucher sammeln 2.000 € für Ulms kleine Spatzen

Im vergangenen Veranstaltungsjahr 2018/19 (07/17-06/18) hat die ratiopharm arena während verschiedensten Veranstaltungen insgesamt 1.800,- € über zwei Spendenaktionen eingesammelt. Die Besucher der ratiopharm arena hatten die Möglichkeit ihre Becher in orangene Spendentonnen zu werfen und damit den Pfandbetrag zu spenden. Ebenso konnten die Besucher im Zuge ihres Ticketkaufs auf ulmtickets.de eine Spende abgeben. Die Arena Ulm/Neu-Ulm Betriebsgesellschaft hat den entstandenen Betrag dann auf 2.000 € aufgerundet.

Der Erlös aus den Aktionen kommt zu 100% dem gemeinnützigen Verein Ulms kleine Spatzen e.V. zu Gute.

Diese Woche war es soweit und der gesammelte und von der Arena Ulm / Neu-Ulm Betriebsgesellschaft aufgestockte Spendenbetrag konnte offiziell überreicht werden. Walter Biersack (links) von Ulms kleine Spatzen nahm die Spende von Richard King (rechts) von der ratiopharm arena entgegen.

Richard King dazu: „Wir sind sehr froh über diese beiden Aktionen so viel Geld eingesammelt zu haben und bedanken uns bei allen Gästen, die zum Erfolg der Aktionen beigetragen haben. In der kommenden Saison werden wir die Aktionen natürlich wieder durchführen, der Spendenbetrag geht dann an die Radio7 Drachenkinder.“

VIP-Tickets / Tageslogen

Hier VIP-Tickets buchen!

» zum Online-Formular

Hier Tageslogen mieten!

» zum Online-Formular

Event-Location

Hier Ihre Event-Location buchen!

» zum Online-Formular

SpendentonneSpende Dein Pfand für den guten Zweck.

Die ratiopharm arena unterstützt den "WWF"

» mehr Infos